Workshops, Seminare, Tagungen, Messen

Hier werden wir uns bemühen, interessante Workshops, Messen und anderes für Euch zu veröffentlichen.


Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Österreichische Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe (ÖKUSS) hat neben der Abwicklung der finanziellen Förderung von bundesweiten Selbsthilfeorganisationen auch die Aufgabe, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen zu organisieren. Für die Auftaktveranstaltung haben wir auf mehrfachen Wunsch das Thema Datenschutz-Grundverordnung gewählt und erlauben uns Sie einzuladen zum

Vortrag und Workshop "Das 1x1 der Datenschutz-Grundverordnung"

Die neue Datenschutz-Grundverordnung, welche mit 25. Mai 2018 in Kraft tritt, löst viele Fragen und auch Verunsicherung aus. In dem Vortrag werden die wesentlichen Inhalte der Verordnung vorgestellt. Anschließend sind die Teilnehmer/innen im Rahmen eines Kurzworkshops eingeladen, gemeinsam zu überlegen und zu diskutieren, welche Datenschutz-Risiken aus Sicht von Mitgliedern bestehen können und was eine Selbsthilfeorganisation künftig im Umgang mit Daten beachten sollte.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter/innen von bundesweiten Selbsthilfeorganisationen.

Referent:Mag. Manfred Steinbichl ist Unternehmensberater und zertifizierter Data & IT Security Experte

Wann?Donnerstag,5. April 2018, 15-18 Uhr

Wo?Gesundheit Österreich, Biberstraße 20, 1010 Wien Seminarraum EG 3

Anreise: Linie U4 (Schwedenplatz) bzw. U3 (Stubentor), Straßenbahnlinie 1 bzw. 2 (Julius-Raab-Platz)

Wir bitten umAnmeldung bis spätestens 20.3.2018anoekuss.anmeldung@goeg.at. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl mit 15 Personen begrenzt.

Die Veranstaltung kann zudem als Videokonferenz übertragen werden, so dass weitere 15 Personen aus den Bundesländern online teilnehmen können. Die Teilnehmer/innen an der Veranstaltung stimmen durch die Anmeldung der Videoübertragung der Veranstaltung zu. Die Login-Daten zur Videoübertragung erhalten Sie nach der Anmeldung.

Über die Teilnahme entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung. Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch bekannt, ob sie vor Ort oder via Videokonferenz teilnehmen möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Ihr ÖKUSS-Team

Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger

Gesundheitsreferentin

Gesundheit Österreich GmbH

Fonds Gesundes Österreich

Aspernbrückengasse 2
1020 Wien

Tel.: +43 1 895 04 00-735

Fax: +43 1 895 04 00-720

E-Mail:gudrun.braunegger@goeg.at

Homepage:www.fgoe.org

Seminar Gruppeninventur

Gruppeninventur - meine Selbsthilfegruppe im Zentrum

Leitung:

Theresa Keidel

ist Diplomsozialpädagogin und Entspannungspädagogin und seit über
20 Jahren als Fortbildnerin tätig, sie hat eine Coachingausbildung und
ist Geschäftsführerin der Selbsthilfekontaktstelle Bayern.

Wann:Freitag, 27. April, 16.30 - 21 Uhr, und Samstag, 28. April, 9-17 Uhr

Wo:FUN Bildungszentrum Kagran, 22., Donaufelderstraße 252/2

Erreichbar:U1 Kagraner Platz, 4 Minuten Fußweg

Kostenbeitrag:10 EUR / Kenn-Nr.: # 1803

Informationen zu den Zahlungsmodalitäten erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung!

Anmeldung:selbsthilfe@wig.or.at, 01/4000-76944

Anmeldeschluss: Donnerstag, 12.4.2018

mehr über dieses Seminar im Download unten

Noch eine Veranstaltung:.. Zitat Anfang:"

---- WiG Office schrieb ----

Sehr geehrte Damen und Herren,

"Wer nichts weiß, muss alles glauben - Selbsthilfe setzt auf Gesundheitskompetenz"

unter diesem Motto lädt die Wiener Gesundheitsförderung Sie herzlich ein zur5. Wiener SelbsthilfeKonferenz.

Freitag, 15. Juni 2018
9:00 bis 16:30 Uhr

Wiener Urania

Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen spüren wir Synergien zwischen den Bereichen Selbsthilfe und Gesundheitskompetenz auf und lernen voneinander. Ziel der Konferenz ist, den Dialog zwischen TeilnehmerInnenin Selbsthilfegruppen, ExpertInnen aus dem Bereich Gesundheitskompetenz und Fachkräften aus dem Gesundheits- und Sozialwesen zu fördern. Herzlich eingeladen sind auch EntscheidungsträgerInnen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, MedienvertreterInnen sowie Studierende.

An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei den Mitgliedern des Selbsthilfe-Beirates, die wesentlich an der Erstellung des Programms beteiligt waren. So erwarten Sie auch bei der diesjährigen Konferenz spannende Vorträge und Workshops zu folgenden Themen:

-Gesundheitsinformation finden und weitergeben

-Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfegruppen und Primärversorgungszentren

-Sozialkapital und der Wert von qualitätsvollen Beziehungen

-Mündige Patientinnen und Patienten

Reservieren Sie sich bitte schon jetzt den Termin!

In den kommenden Wochen erhalten Sie Ihre persönliche Einladung mit Programmüberblick und wichtigen Hinweisen zur Anmeldemodalität per E-Mail.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf einen spannenden Konferenztag!

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Beck Mag.a(FH) Heidrun Rader

Geschäftsführer Fachliche Leitung Selbsthilfe-Unterstützungsstelle SUS Wien" Zitat Ende